Als ich noch klein war, habe ich oft und sehr gerne Puffreis gegessen, am liebsten als fertige Scheibe für unterwegs. Mit Schokolade habe ich Puffreis aber tatsächlich noch nie probiert, was zu großem Erstaunen bei meinen Freunden gesorgt hat, denn eigentlich alle kannten diese Variation.

Dank Sun Rice darf ich das nun ändern, denn die Marke hat eine Vielzahl von Produkten mit Schokolade und Puffreis auf den Markt gebracht. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

20180414_110924

 

Die Sun Rice Produkte stammen aus der Herstellung von Rübezahl Schokoladen, einem echten Familienunternehmen, was bereits seit 1949 existiert und daher auf eine lange Tradition zurückblicken kann. Mittlerweile beliefert die Firma sowohl den deutschen als auch den internationalen Handel. Seit 2016 wird bei den Produkten UTZ-zertifizierter Kakao verwendet und so ein nachhaltiger, sozial- und umweltverträglicher Kakaoanbau unterstützt, erkennbar an dem Logo auf der Packung.

Ich habe zum Probieren eine große Packung Sun Rice crunchy zartbitter erhalten und zusätzlich noch zweimal zwei Probierpackungen.

 

20180414_111212

 

Sun Rice crunchy zartbitter befinden sich in einem Portions-Pack, was ich sehr praktisch finde. So kann man auch gut zwischendurch mal Naschen oder mit Freunden teilen und muss keine große Packung öffnen, so dass jede Portion genauso knusprig bleibt wie die davor.

 

20180414_111511

 

Sun Rice besteht nicht einfach nur aus Puffreis und Schokolade, sondern es sind noch weitere Bestandteile enthalten, die es so besonders machen. Puffreis und Cerealien (Cornflakes und Rice Crispies) befinden sich in einer feinen Kakaocreme und werden umhüllt von einer Schicht aus feinherber Zartbitterschokolade.

Der Geschmack ist sehr schokoladig, was genau meinen Vorlieben entspricht. Durch die Verwendung von Zartbitterschokolade ist das Ganze nicht allzu süß, aber auch nicht zu bitter. Besonders gut gefällt mir auch die Knusprigkeit durch den Puffreis und die Cerealien, was bei jedem Bissen einen „Crack“ verursacht. Insgesamt finde ich daher die Kombination aus knusprigen Puffreis, cremiger Schokocreme und Zartbitterschokolade eine sehr gelungene Mischung.

 

20180414_111022

 

Wie oben schon erwähnt, habe ich außerdem noch zwei weitere Sorten zum Testen erhalten, die ähnlich, aber doch anders schmecken.

Sun Rice crunchy enthält die gleichen Zutaten wie Sun Rice crunchy zartbitter, nur eben mit Vollmilchschokolade. Das macht die kleinen Täfelchen süßer und milder, als die Variante mit Zartbitterschokolade. Obwohl ich sonst nicht besonders der Liebhaber von Zartbitterschokolade bin, mochte ich diese Variante fast noch ein bisschen lieber, denn die dunkle, herbere Schokolade harmoniert sehr gut mit dem eher süßlichen Puffreis und der Kakaocreme.

Sun Rice classic Schoko ist sozusagen „das Original“ mit ausschließlich Puffreis und Vollmilchschokolade. Durch die fehlenden Cerealien etwas weniger knusprig, aber trotzdem genauso lecker schokoladig.

 

Mein Fazit fällt daher positiv aus und ich bin froh, dass ich Puffreistafeln mit Schokolade endlich auch probieren durfte. Die kleinen Täfelchen sind sehr praktisch, ob einfach mal für zwischendurch oder für unterwegs, die Möglichkeiten sind vielfältig. Und durch die verschiedenen Variationen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer Näheres über die Marke erfahren und auch weiterhin auf dem Laufenden bleiben will, dem empfehle ich einen Blick auf die Facebook-Seite oder die Website. Dort findet ihr auch Informationen über die Gewinnspiele, die Sun Rice regelmäßig veranstaltet.

 

 

 

 

 

 

 

20180414_110924Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements