Neben den Fitnessbändern (seht hier) dufte ich dank #DoYourSports auch Hanteln testen, die ich ebenfalls für mein Training zuhause nutze. Die beiden Produkte ergänzen sich dabei optimal, für ein effektives Training. Das Besondere an den Hanteln ist der Überzug aus Neopren, der viele positive Eigenschaften in sich vereint.

 

20180120_131913

 

Ich habe mich für Hanteln mit 2kg Gewicht entschieden, die komplett in hellblau gehalten sind. Natürlich gibt es auch noch andere Gewichtsstufen der Neoprenhanteln, von 0,5kg bis 4kg, die sich jeweils auch farblich unterscheiden. So ist für jeden etwas dabei und man kann die Hanteln auch gleich als Set bestellen. Wer mit noch schweren Hanteln trainieren möchte, muss dann auf Kompakthanteln zurückgreifen.

 

20180120_132153

 

Das Besondere an den Hanteln ist, wie oben schon erwähnt, der Neopren-Überzug. Das Neopren sorgt dafür, dass die Hanteln besser in der Hand liegen und auch schlechter daraus wegrutschen können. Außerdem werden bei intensiven Training Druckstellen gemindert oder verhindert. Selbst bei schweißnassen Händen bleibt die Griffigkeit des Neoprens bestehen und falls doch mal eine Hanteln herunterfallen sollte, wird der Aufprall abgefedert und so die Schäden minimiert. Der Kern der Hantel besteht Gusseisen und die 2kg wurden genau eingehalten, das habe ich überprüft.

 

20180125_123544

 

Natürlich haben Hanteln beinahe unendlich viele Einsatzmöglichkeiten und Varianten der Durchführung, aber trotzdem möchte ich euch hier noch meine zwei Lieblingsübungen vorstellen.

Das sind zum einen Bizeps-Curls, entweder mit einem oder beiden Armen. Ich mag diese Übung sehr gerne, denn sie ist einfach durchzuführen, aber trotzdem sehr effektiv. Die Oberarme dabei eng am Körper halten und nur die Unterarme hoch und runter bewegen, langsam und unter Spannung. Ich mache davon meistens drei Wiederholungen, aber das kommt ganz auf die Fitness und das restliche Trainingsprogramm an. Wenn ich mit beiden Armen gleichzeitig trainiere, nehme ich in jede Hand eine Hantel und mache dann ein paar Wiederholungen mehr, als wenn ich in einer Hand beide Hanteln nehme und so trainiere.

 

20180125_123336

 

Die zweite Übung trainiert nicht nur die Arme, sondern auch die Schultermuskulatur. Die Arme werden dabei angehoben und so angewinkelt, dass zwischen Ober- und Unterarm ein rechter Winkel entsteht. Anschließend werden die Arme langsam nach oben geführt bis sie vollständig ausgestreckt sind. Dann die Arme wieder langsam und ohne Schwung absenken bis auf Schulterhöhe, aber nicht darunter. Auch diese Übung einige Male wiederholen.

 

 

 

 

 

 

 

20180120_131913

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements