Wie ihr schon wisst habe ich vor kurzem ein großes Produktpaket von Aeroxon zum Testen bekommen. Neben Produkte gegen Fliegen (schaut hier) und Motten gibt es auch welche gegen Ameisen und zwar die Ameisen Köderdose. Mehr Informationen über das Familienunternehmen Aeroxon erfahrt ihr ebenfalls in meinem letzten Post.

 

20170930_161131

 

20170930_161210

 

In der roten Metalldose befindet sich ein wirkungsvoller, geruchloser Fraßköder speziell für Ameisen. Hierbei wird der Wirkstoff Spinosad eingesetzt. Diese Dose kann man ganz unkompliziert und schnell bei Ameisenbefall im Haus einsetzen. Besonders ab Anfang Herbst habe ich oft ein Problem mit Ameisen im Haus, da sie zum Teil unter der Eingangstür durchkommen und sich dann in einer Ecke des Flures aufhalten. Dort habe ich die Ameisen Köderdose aufgestellt und werde in den nächsten Wochen beobachten, ob sich die Population verringert. Übrigens kann man den Fraßköder sowohl im Haus als auch auf der Terrasse aufstellen, um Ameisen wirkungsvoll zu bekämpfen.

 

20170930_161312

 

Die Wirkungsweise des Ameisen Köders ist einfach verständlich. Die Ameisen werden durch den Geruch des Köders angelockt und kriechen in die Dose hinein. Dort nehmen sie den Köder auf und fressen ihn, womit sie dann wiederum im Nest die Königin füttern. Nach dem Tod der Königin stirbt der gesamte Ameisenstaat in kurzer Zeit aus. Durch den Tod der Ameisen in ihrem Nest wird das Problem auf saubere Art beseitigt.

 

 

20170930_161421

 

Bevor man die Ameisen Köderdose aufstellen kann, muss man zuerst mit einem harten Gegenstand, zum Beispiel einer Münze oder ähnliches, die Dose an beiden seitlichen Markierungen eindrücken. Anschließend die geöffnete Köderdose auf die Laufwege der Ameisen an einen trockenen Platz stellen. So wirkt der Fraßköder am effektivsten. An fast allen Tagen (Kohlenhydrat-Phase) gehen die Ameisen dann in die Dose, nur an wenigen anderen Tagen (Eiweiß-Phase) wird die Dose ignoriert. Also nicht wundern, wenn die Dose nicht sofort angenommen wird, sondern einfach ein bisschen länger stehen lassen. Bei sehr starkem Ameisenbefall mehrere Dosen aufstellen.

Nach wenigen Tagen sollte das Nest dann ausgestorben sein. Spätestens nach sechs Monaten lässt die Wirkung nach und die Köderdose sollte ersetzt werden.

 

 

 

 

20170930_161210

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements