Das Familienunternehmen Aeroxon produziert seit über 100 Jahren anwendungsfreundliche und effiziente Schädlingsbekämpfung in der Nähe von Stuttgart. Im Gegensatz zu vielen anderen Marken kommen die Produkte von Aeroxon ganz ohne giftige Schädlingsbekämpfungsmittel aus und sind somit viel verträglicher für die Umwelt. Das Sortiment besteht heute aus mehr als 30 Produkten gegen fliegende und kriechende Insekten sowie gegen Motten. Zahlreiche Auszeichnungen von Ökotest, Woolmark oder dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ zeichnen das Unternehmen und seine Produkte aus.

Ich habe von Aeroxon ein großes Testpaket erhalten und werde in den nächsten Tagen die Produkte einzeln vorstellen. Vielen Dank dafür!

 

20170930_161131

 

Heute geht es erstmal um die Anti-Fliegen Produkte von Aeroxon. Wer kennt sie nicht, diese nervigen Fliegen, die immer mit einem lauten Brumm um einen herum schwirren. Die Fliegenfallen von Aeroxon schaffen Abhilfe.

 

20170930_162050.jpg

 

20170930_162053

 

Der Fliegenköder Insekten-Falter bekämpft Fliegen mit einem wirkstoffhaltigen, geruchlosen Fraßköder, wobei keine Wirkstoffabgabe an die Raumluft erfolgt. Nach etwa sechs Monaten endet die Wirkdauer und der Fliegenköder lässt sich rückstandlos von der Fensterscheibe entfernen und ein neuer Fliegenköder kann aufgeklebt werden. Dafür sind in einer Packung vier Stück enthalten.

„Der Fliegenköder lockt Fliegen mit Farbkontrasten und einer wirkstoffhaltigen Fraßköderbeschichtung an. Die Fliegen nehmen den Wirkstoff auf und sterben nach kurzer Zeit in der Nähe des Fliegenköders. Sie bleiben nicht auf dem Schmetterling kleben. Für die Anwendung in allen Wohn- und Schlafräumen sowie Küchen geeignet. Bitterstoffe verhindern einen versehentlichen Verzehr durch Menschen oder Haustiere.“

 

20170930_162312

 

Das Prinzip des Fliegenköders ist dasselbe wie beim Fliegenköder als Schmetterling nur das Design ist anders. Der Fensterstreifen ist durch die schmale Form und die beige Farbe wesentlich unauffälliger als der bunte Schmetterling und eignet sich für die, die lieber auf dezente Fliegenköder setzen.

 

20170930_162435

 

Die beiden nächsten Fliegenfallen folgen einem anderen Prinzip als die Vorherigen. Der Unterschied ist, dass die Fliegen an der Fliegenfalle kleben bleiben und am Fliegenköder vom Wirkstoff essen und anschließend in der Nähe verenden. Wie der Wirkstoffköder ist auch die Leimfalle geruchslos und auch komplett giftfrei.

„Die Aeroxon Fenster-Fliegenfalle in Form eines beleimten und mit farbigen Früchten bedruckten Kunststoffstreifens fängt Fliegen in allen Innenräumen. Die Falle nutzt das natürliche Verhalten der Fliegen, die von Wärme- und Lichtquellen angezogen werden und sich deshalb gerne am Fenster aufhalten. Die so angezogenen Fliegen werden von der Leimfläche der Falle zuverlässig festgehalten. Fängt auch Fruchtfliegen, wenn die Falle in der Nähe des Befallsherds (z.B. Obstschale) angebracht wird. Die Fenster-Fliegenfalle ist ideal geeignet für die Anwendung in Wohnräumen, Ferienhäusern, sowie am Arbeitsplatz und in der Gastronomie.“

 

20170930_162209

 

Auch von der Leimfalle gibt es neben dem Obstkorb noch eine unauffälligere Variante. Diese großflächige transparente Fliegenfalle fängt wie auch die andere Falle sicher normale große Fliegen und die kleinen Fruchtfliegen. Diese bleiben an der beleimten Oberfläche kleben und können anschließend abgesammelt werden.

 

 

 

 

20170930_161131

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements