Up to the Sky bringt seit einiger Zeit die ersten koffeinhaltigen Fruchtgummis auf den Markt. Und die sind echte Muntermacher! Ideal fürs Büro und unterwegs oder einfach nur so, wenn man nicht auf seine tägliche Koffein-Dosis verzichten möchte oder gerade ein kleines Tief hat.

 

20170824_102617

 

Die Up to the Sky Fruchtgummis gibt es zurzeit in drei unterschiedlichen Geschmacksrichtungen mit zusätzlich unterschiedlichem Koffein-Gehalt.

 

Matcha-Tee-Apfel-Minze – entspricht einer Tasse Espresso

Blutorange-Grapefruit-Ingwer – entspricht zwei Tassen Espresso

Cola-Satsuma-Chilli – entspricht drei Tassen Espresso

 

Die Fruchtgummis sind jeweils in kleinen 50g Tüten verpackt und somit ideal zum Mitnehmen, ob im Auto, auf Reisen oder auf der Arbeit. Eine dieser Tüten hat die Koffein-Menge von einer/zwei/drei Tassen Espresso. Jedes Fruchtgummi hat die Form eines kleinen Pfeils.

 

20170921_161429

 

Die Sorte Matcha-Tee-Apfel-Minze schmeckt sehr frisch durch den Apfel und die Minze. Nach dem Essen bleibt ein angenehmer Minz-Geschmack im Mund zurück und erfrischt. Trotz dem deutlichen Minz-Aroma ähnelt der Geschmack durch die Kombination mit Apfel und Matcha-Tee nicht an Zahnpasta, was bei mir leider öfters bei Minz-Produkten der Fall ist.

 

20170921_161218

 

Für die Fans von fruchtigen Fruchtgummis hat Up to the Sky die Sorte Grapefruit-Blutorange-Ingwer entwickelt. Durch die Grapefruit und Blutorange schmeckt sie säuerlich und leicht herb. Der Ingwer gibt den Fruchtgummis eine leichte Schärfe, die den Zitrus-Geschmack unterstützt.

 

20170921_160948

 

In der orangen Verpackung befindet sich die Sorte mit dem höchsten Koffein-Anteil, was ich etwas verwirrend finde. Normalerweise ist immer das schwächste grün, das mittlere orange-gelb und das stärkste rot und so hatte ich die Einteilung auch erwartet, als ich die Tüten des erste Mal in der Hand hielt. Erst bei genauerem Durchlesen konnte ich meine Annahme durch die angegebene Koffein-Menge korrigieren.

Die Sorte Cola-Satsuma-Chilli ist die feurigste und für mich auch ungewöhnlichste Sorte der drei Fruchtgummis. Am Anfang erinnert mich der Geschmack an die Cola-Flaschen von Haribo, aber nach kurzer Zeit kommt eine ordentliche Schärfe durch die Chilli hinzu und wärmt den Mund.

 

Insgesamt haben alle drei Sorten eine außergewöhnliche Geschmackskombination. In jedem Fruchtgummi wird Süße und Schärfe miteinander kombiniert. Das wird sicherlich nicht für jeden etwas sein, aber es ist auf jeden Fall mal eine Abwechslung zu den typischen Standard-Sorten.

Erhältlich sind die koffeinhaltigen Fruchtgummis von Up to the Sky im Online-Shop und bei vielen verschiedenen Lebensmittelhändlern. Welche das sind, kann man auf der Website beim Shop-Finder nachschauen.

 

 

 

20170824_102617

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements