Beauty · Produkttest

Produkttest Sensodyne MultiCare Tiefenreinigung

Ich durfte mit 999 anderen Markenjury-Testerinnen die neue Sensodyne MultiCare Tiefenreinigung ausprobieren und testen, ob sie wirklich gegen schmerzempfindliche Zähne hilft.

 

20170715_161640

 

„Beim täglichen Zähneputzen mit Sensodyne MultiCare Tiefenreinigung* legt sich der Wirkstoff Kaliumnitrat schützend um den Zahnnerv, wirkt beruhigend und hilft so vor Schmerzempfindlichkeit zu schützen. Für Tiefenreinigung bis in die Zahnzwischenräume mit Schaum-Boost-Technologie.“

Die Zahnpasta hat die Standart-Größe von 75ml und ist in der typischen Tube verpackt.

 

20170715_161743

 

Besonders für Menschen, die unter einer hohen Schmerzempfindlichkeit der Zähne leiden, ist diese Zahnpasta gut geeignet. Das kann sowohl eine Empfindlichkeit gegenüber Kaltem sowie Süßem und Heißem sein. Bei mir betrifft es besonders Kaltes, zum Beispiel bei Eis oder kalten Getränken, was vor allem im Sommer bei heißen Temperaturen (falls die doch mal kommen sollten…) ärgerlich ist.

 

20170715_161929

 

Der erste Anblick der Zahnpasta war erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. Sie war so … blau. Bisher habe ich ausschließlich weiße Zahnpasta genutzt, auch mal mit blauen Streifen, aber hauptsächlich hell. Die komplett blauen Zahnpasta kamen mir immer etwas unnatürlich vor.

Bei einer Zahnpasta achte ich neben der Wirkung auch besonders auf den Geschmack. Ich habe schon öfter Zahnpasta ausprobiert, die mir zu scharf waren, denn ich bin da ziemlich empfindlich, genauso wie mit scharfem Essen. Die neue Zahnpasta von Sensodyne ist genau an der Grenze zu zu scharf. Sie hat einen starken Geschmack nach Pfefferminz, was für das Frische-Gefühl nach dem Putzen sorgt. Dieser frischer Geschmack hat mir sehr gut gefallen und hat nach dem Putzen auch noch einige Zeit angehalten. Die Zahnpasta schäumt gut auf, aber nicht zu stark.

Außerdem hatte ich jedes Mal nach dem Putzen saubere und glatte Zähne.

Die Wirkung gegen die Schmerzempfindlichkeit der Zähne kann ich nur bedingt beurteilen, da die Wirkung nach 2 bis 4 Wochen spürbar werden soll und ich die Zahnpasta erst seit etwa 2 Wochen zwei Mal am Tag nutze. Trotzdem bin ich der Meinung, dass ich schon eine kleine Verbesserung feststellen kann und ich hoffe, dass sich dies mit der Zeit noch weiter verstärkt.

 

 

20170715_161640

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Produkttest Sensodyne MultiCare Tiefenreinigung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s