Heute folgt nun mein zweiter Post zu den Produkten von 2go by Sovinello. Insgesamt durfte ich sechs verschiedene Sorten probieren.

  • Hugo Sprizz
  • Pink Hugo Sprizz
  • Black Hugo Sprizz
  • Capri Sprizz
  • Secco Frizzante
  • Rosato Frizzante

 

20170209_153619

 

Meine Meinung zum Hugo, Pink Hugo und Black Hugo könnt ihr hier noch einmal nachlesen. In diesem Beitrag wird es jetzt um den Capri Sprizz, Secco Frizzante und Rosato Frizzante gehen.

Die Cocktails und Seccos befinden sich alle in einer 200ml Dose und sind daher ideal für unterwegs, wo eine richtige Flasche eher störend wäre. Wer trotzdem nicht auf seinen Sekt oder Hugo verzichten möchte ( was ich gut verstehen kann 🙂 ), für den sind die Getränke von 2go by Sovinello eine gute Alternative. Auch wenn man alleine oder zu zweit ist und es sich nicht lohnt eine Flasche zu öffnen, finde ich die Dosen sehr praktisch. Angst vor einem metallischen „Dosen“geschmack braucht man nicht zu haben, denn ich konnte in dieser Hinsicht absolut nichts feststellen.

 

20170209_152837

 

„Dieser Sommerdrink betört mit prickelndem Secco Frizzante und seiner typisch italienischen

Spritzigkeit. Wunderbare Sonnentage und fröhliche Partynächte auf Capri sind der perfekte Rahmen für diesen Cocktail und alles, was ihn zu einer fruchtigen Romanze des Südens macht: der Geschmack und die Frische von süßer Orange und exotischer Kaktusfeige. Der Abend mit Capri Sprizz 2Go startet mit ein paar netten Leuten und bekommt in bester Partylaune richtig Drive. Der Mix aus mediterraner Leichtigkeit und fruchtigem Prickeln ist das Lebensgefühl, das diese Nacht zum Highlight werden lässt. Und es werden weitere folgen …“

Ich war sehr gespannt auf die Kombination aus Orange und Kaktusfeige, denn ich habe noch nie einen Cocktail mit Kaktusfeige probiert.

Den Geruch des Capri Sprizz fand ich erstmal ein bisschen merkwürdig und nicht so fruchtig wie ich erwartet hätte. Der Geschmack war aber wirklich fruchtig und angenehm süßlich. Die Orange schmeckt man deutlich, aber die Kaktusfeige kann ich nicht ganz identifizieren. Ich habe schon einige Male echte, frische Kaktusfeige probiert, deren Geschmack ich im Cocktails nicht ganz wiederfinden kann. Das macht aber nichts, denn auch so schmeckt der Capri Cocktail nach einem sonnigen Sommertag.

20170209_152722

„Das zischende Öffnen einer Dose Secco Frizzante ist das offizielle Signal zum Lockermachen – denn so viel Frucht und Frische machen jede Situation zum spaßbetonten Event. Besonders beim Essen überrascht dieser spritzige Perlwein mit extra fruchtbetonten Nuancen und ist die standesgemäße Begleitung zu italienischen Speisen. Auch sonst bewegt sich Secco Frizzante in seiner schönen Dose überall dahin, wo sich nette Menschen treffen, feiert einfach mit und macht die Party noch ein wenig prickelnder.“

Der Secco Frizzante überzeugt mich dagegen eher weniger. Im Glas ist der Secco relativ hell und auch im Geschmack vermisse ich die Aromen. Von den versprochenen Fruchtnoten habe ich nicht so viel herausgeschmeckt, weshalb mir der Secco nicht fruchtig genug war. Außerdem war mir der Secco zu trocken, denn ich bevorzuge eher lieblichere und mildere Seccos. Das ist aber Geschmackssache und ich könnte mir gut vorstellen, dass dieser Secco den Liebhabern von trockenen Seccos besser schmeckt als mir.

 

20170209_152651

 

„Eine echte Persönlichkeit unter den Perlweinen: selbstbewusst aber nicht aufdringlich, sehr gesellig und dabei niveauvoll. Äußere Erscheinung: fein duftend, roséfarben und frisch. Als Aperitivo oder zu mediterranen Vorspeisen zeigt sich Rosato Frizzante als vollendet kultivierter Tischbegleiter – ist sich aber nicht zu fein für ein spontanes Picknick auf der Stadtparkwiese. Auch dann nicht, wenn der Spaßpegel in Richtung‚ laut und ausschweifend’ tendiert. Bei diesen und allen anderen gut gelaunten Anlässen verkörpert er stets die vollendet Italienische Lebensart, und das hat einen einfachen Grund: Er ist sich immer als südländischer Klassiker treu geblieben.“

Der Rosato Frizzante schmeckt im Gegensatz zum Secco Frizzante sehr fruchtig und weniger trocken. Die Fruchtaromen bewirken eine schöne Frische, wodurch der Rosato Frizzante auch gut zum Sommer passt. Wenn man ihn eisgekühlt genießt, ist er sie perfekte Erfrischung für zwischendurch. Vom Geschmack und den Aromen her kann der Perlwein zwar nicht ganz mit den großen Konkurrenten aus der Flasche mithalten, aber trotzdem ist er sehr lecker und gut genießbar. Und die praktische Dose ist ebenfalls ein Vorteil.

 

 

20170209_153619

Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements