Dank Victoria von for.me durfte ich den neuen Weichspüler Perle&Pfingstrose von Lenor testen.

„Steht Ihnen der Sinn nach Verführung? Dann werden Sie diese sinnlichen Varianten schlichtweg unwiderstehlich finden – sie umhüllen Sie mit einzigartigen, edlen Düften, die zum Tagträumen verleiten.“

In der Lenor Luxuriös Reihe gibt es sechs verschiedene Weichspüler, die alle nach einer Blüte benannt sind und auch dementsprechend duften sollen. Perle&Pfingstrose gibt es jetzt seit kurzem neu in dieser Reihe.

 

20170203_104603

 

Das Design der Flasche ist schick und elegant und wirkt nicht besonders auffällig. Die beige Farbe passt aber sehr gut zu Perle&Pfingstrose und der Aufdruck stimmt mit dem typischen Lenor Design überein, so dass man sofort auf die Marke schließen kennen.

Die Farbe des Weichspülers ist weiß und leicht glänzend und man kann die Menge in der Verschlusskappe gut und einfach dosieren.

 

Und nun zum Duft. Der Duft ist sehr unaufdringlich, aber trotzdem auffällig. Außerdem könnte man sagen, der Duft ist zart. Durch die Pfingstrose ist er blumig und ich finde ihn zudem leicht orientalisch angehaucht. Auch nach dem Waschen riecht man den Duft des Weichspülers deutlich, was auch einige Zeit anhält.

 

20170203_1048112

 

Außerdem ist meine Wäsche nach dem Waschen schön weich und geschmeidig. Die bunten Farben strahlen regelrecht.

 

 

20170203_104603

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Advertisements